3. Mannschaft 2019/2020 – Kreisliga

3. Mannschaft 2019/2020 – Kreisliga

Aktuelle Ergebnisse und Tabelle

Von Zivildienstleistenden, fliegenden Enten und Soldaten

Was große Fast-Food-Ketten können, das macht die 3. Herren nebenbei auf Mannschaftsfahrt. So entstand in der ältesten Stadt Deutschlands eine neue Getränkekreation, die ihres Gleichen sucht. Die sogenannten Eselsmilch, in Fachkreisen auch Cleopatra genannt (Patent beantragt), sollte sich schon bald über die Grenzen Süddeutschlands großer Bekanntheit erfreuen und Einzug in ostwestfälische Gefilde finden. Warum ist das so interessant bei einer Geschichte über die 3. Herren der Handballabteilung? Na, weil dieser Findungsprozess nicht nur bei Getränken, sondern auch jedes Jahr bei Trainer André „Menzi“ Schnadwinkel stattfindet.

Wie immer könnte mal also sagen „The same procedure as last year“. Ganz so langweilig ist es nun doch nicht bei uns. Mit Jan Philip „Zivi“ Lindemann steht ein Königstransfer auf der Einkaufsliste der Mannschaft, der bestimmt auch bei vielen anderen Teams auf dem Zettel stand. Trotz höherklassiger Angebote, feilbieten von Eros-Gutscheinen und Kaltgetränken ging der Zuschlag an uns. Wir sagen: „Viel Spaß mit uns Zivi. Die Kreisliga wird dich früh genug fressen.“ Als weiteren Neuzugang begrüßen wir einen wahren Flügelspieler. Sebastian „Howard“ Hoheisel wird in der kommenden Saison die Seitenlinien mit seiner Spritzigkeit beackern. Er hat ja auch lang genug Erfahrung in der Zweiten gesammelt. Herzlich willkommen: Auf das die Flügel lange mitmachen. Last but not least haben wir wirklich alle Hebel in Bewegung gesetzt, um einen verlorenen Sohn wieder in unsere Mitte zu holen. Beim Tätowierer haben wir ihn dann kurzerhand vom Stuhl gerissen und wieder vom Handball überzeugt. Die Rede ist von Janos Fülöp. Wir freuen uns wirklich sehr, dich wieder an Bord zu haben.

Leider kommt es auch bei uns vor, dass Spieler einfach so weggekauft werden. So passiert bei Timo Brändel. Der kleine Junge aus dem Nachbardorf konnte das Angebot aus Spanien einfach nicht ablehnen. Völlig unverständlich, denn bei uns gibt es doch auch Sonne und eiskalte Cervezas. Wir wünschen Dir trotzdem viel Spaß auf der iberischen Halbinsel. Chico, vuelve pronto.

War noch was? Ach so, die Spielklasse hat sich nicht geändert. Der Anspruch auch nicht so ganz. Wie immer heißt es: Gemeinsam Spaß haben und die alten Knochen ein wenig durch die Sporthalle schieben. Mal sehen, was bei rauskommt. Oder läuft dieses Jahr alles anders? Die Nachwuchs-Coaches Heade und Urmel haben sogar Testspiele anberaumt. Sollte es diese Saison doch passieren, dass uns der Ehrgeiz bis zum Schluss packt und wir um den Platz an der Sonne mitspielen? Unserem Vorzeigesoldaten Björn Dopheide wäre es zumindest zu gönnen. Den Fallschirm hat er schon lange an den Haken gehängt. Und das möchte er nach der Saison auch mit seinen Handballschuhen machen. Vielleicht springt ja noch ein Titel dabei raus, den er dann seinen Kumpels aus dem Veteranenclub zeigen kann. Wir tun unser Bestes.

Um das nicht zu verpassen, solltet Ihr Euch einen Stammplatz auf der Tribüne sichern. Denn bei Heimspielen der 3. Herren wird nicht nur ein äußerst anspruchsvoller Handball gezeigt, auch der Unterhaltungswert ist mit keinem anderen Team zu vergleichen. Und falls es Euch gefällt, bleibt auf eine Kaltschale und für die Überraschung unser Gast. Wir freuen uns auf Euch!

Mit sportlichem Gruß

Björn „Iceman“ Bertelmann

 

 

 

Fähigkeiten

Gepostet am

25. Juni 2015