1. Mannschaft 2020/2021 – Verbandsliga

Aktuelle Ergebnisse und Tabelle

Wind is coming!

Ahoi an die Steinhagener Flotte und ihre Sympathisanten,

nachdem die die „1.Herren“ ihr letztes großes Rennen aufgrund starker Turbulenzen auf sämtlichen Meeren nicht zu Ende fahren konnte, kam es dennoch zu einem glücklichen Ende ohne Schiffsbruch. Innerhalb der Besatzung machte sich aber große Unzufriedenheit breit, da man zum Zeitpunkt des Abbruchs noch an letzter Stelle gelegen und man eigentlich gerade wieder an Fahrt gewonnen hat. Nur zu gerne hätte die Crew gezeigt, dass Fleiß, Zusammenhalt und große Moral den Kahn zunehmend beschleunigen und man letztlich noch mit einer ordentlichen Aufholjagd einigen anderen Schiffen das eigene Heck zeigen würde.

Trotz einer für Körper und Geist anstrengenden Fahrt hat ein großer Teil der Crew schon bereits auf hoher See seinen Dienst für das kommende große Rennen auf dem Verbandsligameer verlängert.  Einige Besatzungsmitglieder werden aber nicht mehr mit an Bord sein. Der bei der Fahrt allen Widrigkeiten trotzende Schiffskapitän „Bohne“ (Michael Bohnemeier) hat bei dem Flaggschiff der Loxtener Flotte angeheuert und fährt zukünftig unter grün-weißer Flagge. Auch der süddeutsche „Chefeinpeitscher“ „Toni“ (Tobias Hofägger) wird in Zukunft auf einem anderen Kahn (1. Herren Union Halle) der Lindenstadt Halle seine eindrucksvollen Motivationsapelle verlauten und seine Dienstqualitäten aufblitzen lassen. Das Team wünscht beiden natürlich weiterhin gute Fahrt. Der von Schmerzen geplagte Rückraummatrose Robin Kasper wurde leider von den Schiffsärzten für dienstunfähig befunden. An Land könnte er eventuell aber das Team weiterhin unterstützen, indem er die „Kommunikation mit den Muskeln“ bei der Besatzung mit schweißtreibenden Übungen fördert.

Zum Glück werden uns bei der Fahrt neue Seebären helfen, volle Fahrt aufzunehmen. Der Jungmatrose Finn Wagner hat seine Ausbildung auf den Juniorschiffen abgeschlossen und wird auf seine erste große Fahrt auf dem Verbandligameer gehen und die Rückräume des Schiffes mit seiner Kreativität und Leidenschaft in Schuss halten. Zudem konnten wir den Seemann Marc Bode von der „1. Herren“ der Verler Flotte loseisen. Er wird seinen Dienst auf der Backboardseite (linke Seite) verrichten. Seine Erfahrung und Kaltschnäuzigkeit wird die Crew auf hoher See sicherlich bereichern. Der ehrgeizige Rückraummatrose Timo Linkert soll ab und zu von der „2. Herren“ abkommandiert werden und ebenfalls Diensterfahrungen auf hoher Verbandligasee machen. Auf der Brücke hat Christian Blankert als Kapitän das Kommando übernommen. Er wird dabei tatkräftig von seinem 1. Lieutenant Steffen Thiede unterstützt, um das Team in Form zu bringen und überzeugende Schlachtpläne für die künftigen Seeduelle aufzustellen. Uwe Walter bringt ebenfalls seine Erfahrungen ein, um einmal pro Woche unseren Matrosen am Heck des Schiffes einen Feinschliff für ihre Tätigkeit zwischen den Pfosten zu verpassen. Auch für den Fall, dass die Besatzung unter körperlichen Beschwerden leiden sollten, sind wir gut gewappnet, da Michelle Schulte ihre heilenden Hände zum Einsatz bringen wird.

In einem etwas längeren Heimaturlaub in den heimischen Gefilden konnte die Crew für die anstehenden Herausforderungen neue Kraft tanken. Um die „1. Herren“ wieder seetauglich und schnell zu machen, wurde der Mannschaft in einigen Übungen körperlich und geistig einiges abverlangt. Alle Matrosen zeigten sich davon aber eher unbeeindruckt. Hohes Engagement und große Leidenschaft für ihr Boot zeichnet das Team bei ihrer Dienstvorbereitung aus. So konnte man den Wind in den Segeln bereits bei einigen Testfahrten in sehr gute Fahrt umsetzen. Das machte schon große Lust auf mehr. Alle Crewmitglieder, vom linken bis zum rechten Mat, brennen wieder auf die nächsten Duelle auf hoher See.

Die Unterstützung im Heimathafen hat schon oft die Mannschaften der Flotte beflügeln können. Dafür gilt der Anhängerschaft großer Dank. Natürlich würden sich die Matrosen der „1. Herren“ über jeden Anhänger freuen, der die Mannschaft bei guter wie auch bei schlechter Fahrt bestmöglich unterstützt.

Also gemeinsam volle Fahrt voraus!

Der Kapitän

 

Fähigkeiten

Gepostet am

24. Juni 2015