Mitte Mai 2019 folgte Mary Elkmann, Marketing- und Öffentlichkeitsbeauftragte der Spvg sowie frisch zertifizierte LSB-Ehrenamtmanagerin, einer Einladung in den NRW-Landtag nach Düsseldorf. Präsident André Kuper gab einen Empfang für Vertreter*innen des Landessportbundes NRW, dieser repräsentiert rund fünf Millionen Sportlerinnen und Sportler.
Nach persönlicher Begrüßung durch Herrn Kuper wurde im modernen Besuchersaal über die Arbeit des Parlaments informiert. In seiner anschließenden Ansprache würdigte der Landtagspräsident besonders den Einsatz der Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler in den 18.300 Sportvereinen: „Rund eine halbe Millionen Menschen tragen die Sportvereine in unserem Bundesland. Sie kümmern sich in den Vorständen oder als Trainerinnen und Trainer darum, dass die Vereine den Sportlerinnen und Sportlern eine Heimat bieten. Sie sind die guten Seelen unserer Gesellschaft, denn sie engagieren sich nicht nur für den Sport, sondern gerade auch für junge Menschen. Durch ihr Vorbild sind sie auch Stützen der Demokratie. Mit dem Empfang im Landtag möchten wir ‚Danke‘ sagen – bitte geben Sie diesen Dank weiter an die Vereine.“
Danach wurde das Gebäude besichtigt und bevor bei Getränken und kulinarischen Kleinigkeiten der Austausch mit anderen Vereinsvertretern möglich wurde, trugen sich die LSB-Anwesenden in das Gästebuch des Landtags ein.
Im Nachgang erhielten die Teilnehmenden noch den beiliegenden Brief mit dem Foto aus dem Plenarsaal. „Diese Würdigung unserer Arbeit motiviert natürlich“, freut sich Mary Elkmann, die auch mit diesem Bericht gerne der Bitte von Herrn Kuper nachkommt, das Dankeschön in ihren Verein zu tragen.

Foto: Wilfried Meyer