Auf dem mit 7 Mannschaften gut besuchten und vom Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen e.V. sehr gut organisierten Walking Football Westfalenmeisterschaften erreichten die “Steinhäger Urkönige” den ersten Platz und damit die Qualifitkation zur Westdeutschen Meisterschaft am 31.8.2019 in Duisburg. Wir fahren erst einmal mit dem “Traum” dorthin,uns dort für die Deutsche Meisterschaft in Berlin zu qualifizieren.
Aber das Geschehen in Kaiserau ist real:
Mit 15 Punkten holte sich Rudi”s Team den Titel. Einen großen Pokal, einen Fußball, 3-l Krombacher zum Sofort-trinken und einen 30-l Gutschein von Krombacher gab es als Prämie.
Platz zwei ging an GW Paderborn(13 P),. Platz 3 an Schalke 04(11P.).
Die Spiele: 2:1 gegen FC Marl, 3:1 gegen SC Verne, 5:2 gegen Kaiserau, 2:1 gegen GW Paderborn, 3:1 gegen BV Rentfort. Der Wehmutstropfen war das spiel gegen Schalke. Da Steinhagen bereits als Titelträger fest stand, wurde das Schalker Spiel nicht mehr ernst genommen, sozusagen zu früh gefeiert und ging so unnötig 0:3 verloren.
Folgende Steinhäger dürfen sich als Westdeutsche Meister glücklich schätzen: Udo Brosch, Rudi Deike, Rainer Engelmann(1 Tor), Thomas Flören, Hartmut Götze(10 Tore), Hermann Heidelberg, Roland Hildebrand, Gerd Hüttemann(4 Tore), Winfried Rahm, Gerd Voss,
Der Erfolg gilt aber all unseren Mitspielern und die 30l werden wir in einem würdigen Rahmen mit allen anstechen