Oliver Nestmann (38) sitzt seit Juni 2019 auf dem Regiestuhl der Fußballabteilung. Nachdem der Posten zuletzt kommissarisch vom Spvg-Chef Andreas Wessels besetzt war, füllt der verheiratete Fachwirt für Versicherungen und Finanzen, der vielen als ehemaliger, langjähriger Torwart der 1. Mannschaft bekannt ist, eine große Lücke. Er gehört der Spvg seit 2007 an und ist aktuell noch als Teammanager der Fußball-Damen aktiv.

Oliver setzt sich mit Amtsantritt große Ziele: Die 1. Mannschaft in der Landesliga etablieren, sowie die A-Jugend und Damen kurz- oder mittelfristig in der Bezirksliga. Die 2. Mannschaft sollte mittelfristig (möglichst innerhalb der nächsten 2 Jahre) den Aufstieg in die A-Liga schaffen.

Seine Motivation beschreibt er so: „Ich lebe und liebe unseren Verein und möchte speziell die Fußball-Abteilung zu einem Aushängeschild in OWL machen. Da möchte ich den bereits erfolgreich eingeschlagenen Weg fortführen…“

Dies wird er zusammen mit Sandro Palmas umsetzen, der als 2. Obmann neu an die Spvg-Fußballer-Spitze gewählt wurde. Gutes Gelingen!

Bilden die neue Spitze der Fußballabteilung: Oliver Nestmann (Mitte; 1. Obmann), Sandro Palmas (links; 2. Obmann) und Oliver Erdmann (Jugendleiter)