Einfach mal raus und eine Runde spazieren gehen, das wünschen sich viele ältere Menschen.
Um ihnen zum einen mehr Sicherheit dabei zu geben und sie zum anderen auch mit Gleichgesinnten zusammenzubringen, wurden über das Generationenbüro der Gemeinde Gehtreffs initiiert.
Unterstützt wird die Aktion durch die Realschule, die Spvg und den Kreissportbund.
Margret Eberl vom Kreissportbund hat 6 Gehpaten für die Gehtreffs geschult.
Das erste Treffen mit den ehrenamtlichen Gehtreffpaten und den Interessierten fand am 6. Mai statt.
Der einstündige Spaziergang ging durch den Bürgerpark.
Treffpunkt ist montags, 15:30 Uhr, und mittwochs, 10:00 Uhr, der Rathausvorplatz.