Ruben Nabitz (vorne links), Erik Stoppenbrink (vorne zweiter v.l.), Jonas Geske (hinten zweiter v.l.)

Auf dem Weg zum Kreisranglistensieger 2019 war Erik von seinen sechs Gegnern nicht zu stoppen. In dem ausgeglichenem Teilnehmerfeld holte er sich mit 6:0 Spiele und 18:3 Sätze die Goldmedaille.
Ruben gewann mit 4:2 Spielen und einem Satzverhältnis von 15:6 die Bronzemedaille. Auf Platz 6 landete Jonas Geske mit 1:5 Spielen und 3:15 Sätze.