Mit Platz 2 bei beim Ranglistenturnier WTTV Top 24 im Juli 2018 hatte sich Erik Stoppenbrink, wie schon im Vorjahr, für das Top 12 Turnier der Jugend (U18) qualifiziert.
In Rödinghausen gingen dann am 09.09.2018 die 12 besten Talente in NRW an den Start. Aufgeteilt in zwei 6er Gruppen spielte innerhalb dieser Gruppen jeder gegen jeden.
Mit zwei Siegen und drei Niederlagen beendete Erik die Gruppenphase mit Platz 4. Als Sieger ging er gegen Yannis Börner (TTU Bad Oeynhausen) und Niklas Ehlert (TTC BW Datteln) von der Platte. Geschlagen geben musste er sich Tobias Slanina (TTC Altena), Younes Gürsching (Borussia Düsseldorf) und Lennart Wimmers (TV Dellbrück).
Durch den 4. Platz war die Qualifikation für die Endrunde geschafft. In dieser wurden die Plätze 1-8 ausgespielt. Mit 2 Siegen und 6 Niederlagen beendete Erik das Turnier auf dem 6. Platz.

Erik Stoppenbrink (Dritter von rechts)