Nachdem die abteilungsübergreifenden Jugendevents der Spvg Steinhagen im letzten Jahr (Wasserski, Kletterpark, Badespaß) so gut angenommen wurden, hatte das Orga-Team (wieder Britt Börgers, Sabine Dammeyer, Mary Elkmann, Steffi Hülsmann) in diesem Jahr zu Lasertag 1), Bouldern 2) und erneut Badespaß eingeladen.

Am Freitag, 07. September 2018, besuchte man mit 14 Spvg-Jugendlichen die Boulder-Halle in Bielefeld-Senne. Die vier Mädchen und zehn Jungs im Alter zwischen 12 und 15 Jahren zeigten sich hoch motiviert und geschickt beim Bewältigen der Kletterwege, die mit zunehmender Dauer immer schwieriger wurden. Geschafft aber glücklich – viele ungewohnten Herausforderungen wurden oft auch im Team mit Anfeuerung und Ratschlägen gemeistert – wurde nach zwei Stunden der Heimweg angetreten.

Am Sonntag, 16. September 2018, verwandelte das Zephyrus Poolparty-Team das hiesige Hallenbad erneut in eine Wasser-Spaß-Landschaft. 56 Spvg-Kids zwischen 8 und 12 Jahren machten die Spiele wie Hula-Hoop, Kraken-Entern oder Bewegen im überdimensionalen Wasserball begeistert mit. Nach drei Stunden Planschen bei Partymusik war der Akku bei den meisten jungen Sportlern leer… Ein herzliches Dankeschön an die Gemeindewerke Steinhagen für die Unterstützung sowie an das Team des Hallenbades, das – zusammen mit dem Orgateam – jederzeit die Sicherheit der jungen Wasserratten gewährleistete.

Leider musste die Lasertag-Veranstaltung, geplant für den 31.08.2018, abgesagt werden: aufgrund unvorhersehbarer Terminüberschneidungen (Verlegung 10. Westfalen-Blatt-Cup und 18. Geburtstage) hatten sich hier nicht ausreichend Jugendliche angemeldet.

Abschließend waren sich die Verantwortlichen aber einig: es ist sinnvoll, Angebote ausserhalb der eigenen Sportart und Mannschaft anzubieten. „So lernen die Kids auch einmal Jungs und Mädchen aus anderen Abteilungen kennen“, erklärt Britt, „das schweißt die rot-weiße Familie noch mehr zusammen!“

  1. 1)  Lasertag ist ein Spiel, bei dem zwei oder mehrere Spieler versuchen, verschiedene Aufgaben auf einem speziellen Parcours zu erfüllen. Generell ist das Spielprinzip vergleichbar mit Räuber und Gendarm. Als Hilfsmittel stehen ihnen ungefährliche Infrarotsignalgeber (auch Lasertagger genannt) und entsprechende Empfänger (Stirnbänder) zur Verfügung.
  2. 2)  Bouldern = das Klettern über Felsblöcke oder Kletterwände ohne Seilsicherung

Falls es noch Fragen gibt, bitte melden!

Mit sportlichen Grüßen Mary Elkmann

me@spvg-steinhagen.de

Mobil 0152 5276 7702