Gemischte F-Jugend

Um die 30 kleine Balltalente tummeln sich dienstags von 15.15 -16.30 Uhr
in der Sporthalle am Cronsbach.
Nach einem gemeinsamen Aufwärmspiel werden die Kids der Jahrgänge
2010/11 und jünger in 3 Gruppen aufgeteilt.
Nun kann individuell trainiert werden,
Verschiedene Wettspiele mit Spinnengang,Seilspringen und anderen
koordinativen Aufgaben stehen auf dem Programm.
Oder ein Pacours mit Hindernissen und abschliessendem Wurf auf ´s Tor.
Also viel Bewegung, ob mit oder ohne Ball.
Handball auf dem Querfeld darf natütlich auch nicht fehlen!
Hier freuen sich alle über ein Tor ihrer Mannschaft oder ärgern sich eben,
dass der eigene Torwart nicht gehalten hat.
Auf unseren Spielfesten zeigen wir dann, was wir im Training gelernt haben.
An dieser Stelle schon mal ein Dank an alle helfenden Hände
für Fahrdienste,Trikotwaschen, Kuchen backen und Anfeuern von der Tribüne!

Nele, Robin, Jule, Fenja und Tina

 

Handball-Minis

Minihandball in der Spvg: Vom Schwitzen und weiteren merkwürdigen Erfahrungen…

„Puhhh“, stöhnt die 6-jährige Hanna, „guck, mal – ich schwitze schon!“ Vorwurfsvoll steht der Handball-Zwerg vor mir und schiebt die ins Gesicht gefallenen Haare zur Seite, damit ich die leicht feuchte Stirn sehen kann…

Tja – Schwitzen, mit einem anderen Kind beim Fangen-Spielen zusammenstoßen, mal nicht derjenige sein, der bei dem Spiel „Chinesische Mauer“ gewinnt – es sind teilweise schmerzhafte und ungewohnte Erfahrungen, die unsere Handball-Minis in ihren ersten Vereinsmonaten erleben. Da das Training aber Spaß macht, der Bewegungs-Parcour abwechslungsreich ist und der Handball-Bonsai endlich gegen Supertorwart Ben sein erstes Tor geworfen hat, lernen die Kids schnell, dass „Freud und Leid“ dazu gehören.

Ein „normales“ Handball spielen ist in diesem Alter (5/6 Jahre) in der Regel noch nicht möglich, da die Anforderungen viel zu hoch sind: Gleichzeitig laufen, fangen oder werfen und dabei die Umgebung wahrnehmen und entsprechend reagieren… Also konzentrieren wir uns in unserer wöchentlichen Trainingsstunde auf Koordination (z.B. balancieren und gleichzeitig einen Ball fangen), altersgerechte Kräftigung, Spaß am Spiel, Teamsport und vielfältige Bewegungsformen: laufen, hüpfen, springen, klettern usw. An das Handball-Spielen wird langsam herangeführt.

In dieser Saison trainieren bei uns Jungs & Mädchen der Jahrgänge 2012 und 2013. Wer Lust hat, schnuppern zu kommen, ist herzlich willkommen! Wir freuen uns auf neue Mitmachen und Mitmacherinnen.

Finn, Nici & Mary

 

Mini-Minis

Minis in der Krabbelgruppe

Hier sind wir wieder. Mareike und Tine aus der „Krabbelgruppe“ des Handballnachwuchses. Wir treffen uns weiterhin Freitags in der Zeit von 14.30 Uhr  – 15.30 Uhr und toben  durch ein Hallendrittel.

Da die Gruppe durch das Aufleben der Montagsgruppe (Kinder von 5-6 Jahre) stark dezimiert wurde, müssen wir kräftig Werbung machen, damit wir weitere Kinder dazu bekommen.

Wir basteln schon einmal Papierflieger und laufen ihnen hinterher, oder spielen Fischer, Fischer, wie tief es das Wasser?! Ausserdem haben wir Spass damit, als dreibeiniger Frosch oder im Spinnengang eine

Strecke zu bewältigen. Neugierig geworden. Die Kinder und wir würden uns freuen, wenn wir weiter wachsen würden. Kommt doch einfach Freitags in die Schulsporthalle.

Vielleicht sehen wir uns in der Halle

bis dahin viele Grüße

Tine Kraßort und Mareike