Am Samstag, 30.09.2017, wurde das vorerst letzte Jugend-Event der Sportvereinigung Steinhagen veranstaltet: Für drei Stunden lernten 65 Spvg-Akteure der Jahrgänge  2006-2009 das Steinhagener Hallenbad mal von einer ganz anderen Seite kennen.

Wie schon mehrfach berichtet, konnte durch verschiedene Spenden nach Kletterpark und Wasserski für die Älteren hier auch durch die tatkräftige Unterstützung der Gemeindewerke Steinhagen (stellte sowohl die Zeit im Hallenbad zur Verfügung als auch vier Rettungsschwimmer!) das Zephyrus Poolparty-Team engagiert werden. Das legte um 15:00 Uhr gleich los, zog die Kinder mit witzigen Spielaktionen und verrückten Contests in seinen Bann. Die professionellen DJs brachten das Hallenbad zum Brodeln. Dabei musste z.B. Nessi, ein riesiges Seeungeheuer, geentert werden und in einem überdimensionalen Wasserball konnte man wie ein Hamster im Laufrad über das Wasser schweben.

Alle hatten viel Spaß und haben alles gegeben. An dieser Stelle auch ein riesiges Dankeschön an das Team des Hallenbades. Am Ende des Tages machten sich unsere Spvg-Kids sehr müde, aber vor allem sehr glücklich, auf den Heimweg.

Das Organisationsteam (Britt Börgers, Sabine Dammeyer, Marion Elkmann und Steffi Hülsmann) freute sich über die gute Resonanz. „Wir hoffen, dass auch im nächsten Jahr Geld zur Verfügung steht, um weitere Aktionen für die Jugend außerhalb der Abteilungen anzubieten“, resümiert Steffi Hülsmann, „es stärkt das Miteinander in der Spvg und macht einfach Spaß!“