Mehr Bewegung – mehr Gesundheit!

Die Turnabteilung der Spvg  hatte am 28. Oktober in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr zu einem Aktionstag für Ältere ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus der Kirchengemeinde eingeladen. Das Projekt „Bewegt ÄLTER werden in NRW“ wird gefördert durch den Landessportbund und unterstützt durch den Kreissportbund Gütersloh.

40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung gefolgt, um sich über die Angebote der Turnabteilung und des Tanzkreises  zu informieren und mitzumachen.

„Älter“ werden – ein Thema, dass für unsere Bevölkerung einen hohen Stellenwert hat.

„Alt“ sein möchte niemand.  War man früher mit 50 schon alt, dann ist man heute erbost, im Rentenalter als alt bezeichnet zu werden. Selbst im Alter von 80 Jahren und darüber hinaus will niemand alt sein.

Bedingt durch die veränderten Lebensbedingungen wie wenig körperliche Anstrengungen, überwiegend sitzende Tätigkeiten, ausgewogene Ernährung und viel Freizeit werden wir immer älter. Aber wie können wir uns gesund und fit halten?

Die Bewegungsangebote der Spvg Steinhagen für die ältere Generation fördern Vitalität und Aktivität im Alter.

Christa Griwodz begrüßte die Anwesenden und eröffnete mit dem Bewegungsspiel  „Joe in der Knopffabrik“ den Aktionstag.

p1020853

Reges Interesse fand der sich anschließende Ernährungsvortag von Annette Peters, staatl. geprüfte Diätassistentin. Sie machte deutlich, wie ausgewogene Ernährung die Beweglichkeit fördert.  „Eine ausgewogene Ernährung mit  viel Flüssigkeit, viel Gemüse und Obst,  Getreide, Reis und Brot in ausgewogenem Maße, wenig Fette und wenig Süßes und dazu viel Bewegung, dann sind wir im Alter gut aufgestellt“.

Renate Müller, Tanzleiterin im Bundesverband  Seniorentanz zeigte unter dem Thema „Tanzen erleben – Erlebnis Tanz“, dass auch einfache Tänze schnell erlernt werden können und Spaß machen.

Bei Kaffee und Kuchen erfolgte ein reger Gedankenaustausch.

Fitnessgeräte und Übungen konnten mit den Übungsleiterinnen der Abteilung ausprobiert werden.

p1020875 p1020887

 

 

 

 

 

Im Anschluss  konnten alle bei Zumba ihre Ausdauer testen. Auch Zumba im Sitzen wurde vorgestellt und wurde begeistert angenommen.

Tipps und Tricks zum sicheren Umgang mit dem Rollator vermittelte die Firma Boncura an verschiedenen Rollatoren.

Unser herzlicher Dank gilt allen, die zum erfolgreichen Gelingen dieses Nachmittags beigetragen haben, u. a. auch dem Seniorenbeirat der Gemeinde Steinhagen.