Viele Tore, tolle Paraden und volle Sporthallen: Dafür steht seit acht jahren der Westfalen-Baltt Cup der Handballer in Steinhagen. Am vergangenen Wochenende hatten weibliche und männliche B- und A-Jugenden die Chance sich kurz vor dem Saisonstart in einem starken Teilnehmerfeld zu messen. Insgesamt 27 Mannschaften kamen in den drei Sporthallen am Cronsbach und kämpften um die begehrten Trophäen und Preisgelder. Bei den Mädchen war die HSG Blomberg/Lippe das Maß aller Dinge. Der Bundesliganachwuchs gewann sowohl das A- als auch das B-Jugendturnier. Die Mannschaften der gastegebenden SPVG Steinhagen belegten bei den A-Mädchen den fünften und bei den B-Mädchen den dritten Platz. Bei der männlichen A-Jugend setzte sich Oberligist TSG Harsewinkel durch, das Steinhagener Team wurde Fünfter. In der Konkurrenz der männliche B-Jugend konnte der Nachwuchs des Bundesligisten MT Melsungen den Cup mit nach Hause nehmen, die Steinhagener Jugend wurde hier Sechster.