In der 1. Runde des Westfalenpokals zieht die Spvg das wohl attraktivste Los und empfängt den Drittligisten
SC Paderborn 07 e.V. im Cronsbachstadion.
 

Da der SCP am offiziellen Pokaltermin, Sonntag 7. August 2016, bereits im Ligabetrieb beschäftigt ist, wird die
Partie an einem anderen, noch nicht terminierten Datum stattfinden.
In der 2. Runde würde gegen den Sieger
der Partie VfL Hörste-Garfeln (Kreisliga A) – Delbrücker SC (Westfalenliga) gespielt.

Der SC Paderborn ist übrigens mit 7 Siegen Rekordsieger dieses Wettbewerbs, der seit 1982 ausgetragen wird.
Höhepunkte der Steinhagener Pokalgeschichte, der Sieg im Kreispokalendspiel 1992 gegen die Profis des
DSC Arminia Bielefeld und natürlich das Erreichen der 1. DFB-Hauptrunde gegen den VfL Bochum im Jahr 1976.

FullSizeRender