Simon Wöhr kann sich als zweifacher Vereinsmeister der Tischtennisabteilung feiern lassen. Sowohl bei den Jugendvereinsmeisterschaften am 04.06.2016 als auch eine Woche später bei den Vereinsmeisterschaften der Senioren nahm er den Siegerpokal entgegen.

Im Finale der Senioren setzte er sich gegen seinen Mannschaftkameraden Nils Brokmann in einem hochklassigen Match mit 3:2 Sätzen durch. Das Finale bei den Jugendlichen gewann er mit 3:1 Sätzen gegen Mattis Nienaber.

Den Doppeltitel bei den Jugendlichen holten sich Amon Elias Loheide und Marco Adamcic und bei den Senioren Jonas Geske und Alexander Nerger.

Im Rahmen der Jugendvereinsmeisterschaften wurden auch die besten B-Schüler ermittelt. Nele Betsch hatte hier gegenüber ihren männlichen Konkurrenten die Nase vorn.

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften Senioren:

Einzel:                                             Doppel:

  1. Platz Simon Wöhr                    1. Platz Alexander Nerger/ Jonas Geske
  2. Platz Nils Robin Brokmann    2. Platz Olaf Neuwald-Deußing/ Ruben Nabitz
  3. Platz Ruben Nabitz                  3. Platz Mario Trebing/ Nils Robin Brokmann

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften Jugend:

Jugend Einzel:                                Jugend Doppel:

  1. Platz Simon Wöhr                    1. Platz Amon-Elias Loheide/ Marco Adamczyk
  2. Platz Mattis Nienaber             2. Platz Simon Wöhr/ Eric Berger
  3. Platz Linus Nienaber                3. Platz Louis Betsch/ Léo Noél Hérubel

B-Schüler Einzel:

  1. Platz Nele Betsch
  2. Platz Louis Betsch
  3. Platz Jannis Trebing

v.l. Linus Nienaber, Simon Wöhr, Mattis Nienaber

v.l. Linus Nienaber, Simon Wöhr, Mattis Nienaber