Es ist geschafft: Die weibliche B1 der Handballabteilung spielt auch in der Saison 2016/2017 in der Oberliga. Den Grundstein für den verdienten Aufstieg setzen die Mädels, um das Trainergespann Jan Borgstedt/Björn Bertelmann, bereits vor der eigentlichen Aufstiegsrunde. In schweißtreibenden Trainingseinheiten wurden Kraft und Ausdauer, aber auch Spielverständnis sowie Angriffskonzepte gefördert und verbessert. So gut vorbereitet ging es in die Qualifikation auf Kreisebene, in der das Team nur zwei Punkte abgaben und sich damit für die entscheidenden Runden auf Verbandsebene qualifizierten. Gleich beim ersten Turnier in Ibbenbüren ging die Mannschaft mit drei Siegen aus der Halle und durfte damit die souveräne Teilnahme an der Oberliga feiern.

Aufsteiger in die Oberliga: Das erfolgreiche Team bilden Anne Barrelmeier (hinten von links), Maria Maas, Lea Tellenbröker, Louisa Kuhse, Jule Werning, Celine Boer, Dana Huxohl, Lea Hülsmann, Trainer Jan Borgstedt sowie Lisa Retzlaff (vorne von links) Merle Müller, Sina Hauser, Josefine Schlau, Josefine Niemetz, Rabea Linkert und Trainer Björn Bertelmann (vorne sitzend).

Aufsteiger in die Oberliga: Das erfolgreiche Team bilden Anne Barrelmeier (hinten von links), Maria Maas, Lea Tellenbröker, Louisa Kuhse, Jule Werning, Celine Boer, Dana Huxohl, Lea Hülsmann, Trainer Jan Borgstedt sowie Lisa Retzlaff (vorne von links) Merle Müller, Sina Hauser, Josefine Schlau, Josefine Niemetz, Rabea Linkert und Trainer Björn Bertelmann (vorne sitzend).