Christian Hildebrandt, Mattis Nienaber, Simon Wöhr und Amon-Elias Loheide haben es als Erste Jugendmannschaft in unserer Abteilungsgeschichte geschafft, in die NRW-Liga und damit in die höchste Jugendliga überhaupt in Deutschland aufzusteigen.
Auf diese Leistung der Vier sind wir besonders stolz. An dieser Stelle nochmals „Herzliche Glückwünsche“. Großen Anteil an dem Aufstieg hat auch unser Jugendtrainer Marcus Balke.

Zur Meisterschaft in der Bezirksliga hat es leider nicht gereicht. Diese sicherte sich mit 31:1 Punkte die Mannschaft vom FC Bühne. Unsere Jungs belegen mit 24:8 Punkte den 2. Platz, der zum direkten Aufstieg berechtigt.

Der Aufstieg wurde am letzten Spieltag mit einem in der Höhe nicht erwartenden 8:2 Sieg gegen den Tabellendritten vom Post SV Gütersloh perfekt gemacht. Anschließend gab es bei strahlendem Sonnenschein zur Belohnung Eis.