Spvg Steinhagen 3 steigt in die Gauliga 1 auf

Die mit dem Relegationswettkampf zur Gauliga 1 des Turngaus Minden- Ravensberg beginnende Turnsaison der Steinhagener Kunstturnerinnen hätte nicht besser starten können. Unerwartet belegte das von Trainerin Julia Schober betreute Team Rang zwei und konnte somit einen der beiden begehrten Aufstiegsplätze ergattern. Julia Charlotte Gundel und Julia Schober, die für ihr Team auch selbst auf Punktejagd ging, konnten gleich am ersten Gerät, dem Stufenbarren, mit sicheren Übungen hohe Punktzahlen einfahren. Auch Lisa Dammeier steuerte wertvolle Punkte zum Mannschaftskonto bei. Da sich der Schwebebalken in den letzten Jahren oftmals als Stolperstein für das Team erwies, wurde in den letzten Wochen an diesem Gerät besonders intensiv geübt. Mit Erfolg. Klara Schöning und Julia Charlotte Gundel präsentierten ihre Kür diesmal sicher und präzise. Angelika Valenta, Gastturnerin aus Rheda und als Balkenspezialistin bekannt, steuerte mit ihrer tollen Übung ebenfalls viele Punkte bei. Riesengroße Freude kam auf, nachdem die beiden „Wackelgeräte“ so gut gemeistert wurden und nun die beiden „starken“ Geräte des Schober-Teams folgten. Spritzige Übungen und hohe Wertungen am Boden beflügelten das gesamte Team, so dass auch der letzte Gerätedurchgang am Sprung spitzenmäßig gelang. Hier trumpfte Melina Weßling auf. Ihr gelang einer der besten Sprünge des Wettkampfs.

Freudensprünge dann bei der Siegerehrung. Der Traum vom Aufstieg wurde Wirklichkeit.

Neben der Spvg Steinhagen 3 starten auch noch die Spvg Steinhagen 2 und die TSG Rheda 2 in der Gauliga 1. Sich als Gemeinschaft verstehend (ab der Landesliga startet man gemeinsam als KTV Alt Ravensberg), werden alle Turnerinnen in den roten Wettkampfanzügen eine große Einheit darstellen. Alle freuen sich auf den Wettkampfstart am 21.03.2015 in Bielefeld.

 

Endergebnis:

1. Platz  TuS Jöllenbeck 2                        142,40

2. Platz  Spvg Steinhagen 3                     138,55

3. Platz  MTV Bad Oeynhausen 2           136,40

4. Platz  TG Vennebeck                            136,30

5. Platz  TSVE Bielefeld                            132,10

6. Platz  TV Löhne Bahnhof                     130,85

7. Platz  TSG Rheda 3                              129,35

8. Platz  Spvg Heepen 2                           123,85

Ergebnisse