Unsere 1. Schülermannschaft mit Mario Krebs und Björn Molitor beendete ihre erste Saison auf den 3. Platz in der NRW Liga Nord und qualifizierten sich damit für die Landesmeisterschaft. Hier belegten sie letzten Sonntag den 4. Platz. Nachdem sie beim ersten Spieltag keinen Punkt holen konnten, haben sie beim zweiten Spieltag das Feld von hinten aufgerollt. Gleich im ersten Spiel holten sie einen Punkt gegen den Meisterschaftsfavoriten Osterfeld und haben denen damit den Titel versaut. Landesmeister wurde die Mannschaft aus Münster. Die nächsten beiden Spiele konnten sie gewinnen. Dadurch reichte im letzten Spiel ein Unentschieden, um sicher einen Platz unter den ersten fünf zu haben. Dank einer sehr guten Leistung beider Spieler an diesem Spieltag sind sie noch verdient vierter geworden. Nun fahren sie am 12. April zum Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft nach Berlin-Brandenburg. Mit diesem großen Erfolg konnte vor der Saison keiner rechnen und wir wünschen ihnen dort viel Erfolg!